top of page
  • AutorenbildNicole Imhof

Magenbrot

Menge: ca. 80 Stück


Zutaten Teig:

  • 500 gr. Ruchmehl

  • 250 gr. Zucker (Rohrzucker)

  • 2 EL Backpulver (1 Päckchen)

  • 2 EL Schokoladenpulver

  • 1 EL Lebkuchen-Gewürz

  • 1 Prise Salz

  • 3 dl Milchwasser (halb Sojamilch oder Hafermilch - halb Wasser / nur Wasser geht auch)

  • 50 gr. Birnel (anstatt Birnel, Zuckermenge entsprechend erhöhen)


Zubereitung Teig:

  • Alle Zutaten bis und mit Salz in einer Schüssel mischen.

  • Milchwasser erwärmen (nicht kochen) und Birnel dazugeben, verrühren.

  • Zum Teig giessen und alles gut verrühren.

  • Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.

  • ca. 1.5 cm dick ausstreichen.

  • In der Mitte des auf 200° vorgeheizten Ofens für 20 Minuten backen (bei einem neueren Backofen - unser ist alt - genügen 180°).

  • Danach auskühlen lassen und in Rechtecke schneiden.


Zutaten Glasur:

  • 100 gr. dunkle Schokolade

  • 80 gr. Margarine

  • 4 EL Wasser

  • 2 EL Schokoladenpulver

  • 250 gr. Puderzucker


Zubereitung Glasur:

  • Alle Zutaten mischen und Schüssel in ein Wasserbad stellen, bis die Schokolade darin geschmolzen ist (nicht kochen).

  • 1/4 der Magenbrot-Stücke in eine Schüssel geben und mit 1/4 der Glasur übergiessen.

  • Mit einem Löffel die Stücke in der Schüssel vorsichtig wenden, bis alles mit Glasur überzogen ist.

  • Die Magenbrot-Stücke auf ein Backgitter legen und für 2 Stunden trocknen lassen.

  • Mit Alufolie abdecken.

  • Aufbewahrung in einer mit Alufolie ausgelegten Blechbüchse.



0 Ansichten
bottom of page