top of page
  • AutorenbildNicole Imhof

Buure-Brot

1 Brot à ca. 800 gr.


Zutaten:

  • 400 gr. Weizenmehl (1050)

  • 100 gr. Roggenmehl (1150)

  • 360 gr. Wasser

  • 14 gr. Salz

  • 10 gr. Dattelsirup (Birnendicksaft oder andere Süsse)

  • 10 gr. Sonnenblumenöl

  • 5 gr. Hefe

Alternativ:

  • 500 gr. Bauernmehl (Weizen-Roggen-Mischung)

Alternativ: Dunkles Brot:

  • 250 gr. Bauernmehl

  • 250 gr. Ruchmehl


Zubereitung:

  • Die Hefe in etwas Wasser auflösen.

  • Alle Zutaten gut mischen (Wasser nie alles auf einmal dazu geben - nur soviel, wie es der Teig benötigt).


  • 8 - 10 Stunden bei Raumtemperatur garen lassen: In dieser Zeit nach 1 und nach 2 Stunden jeweils einmal dehnen und falten (Technik siehe Baguette).

  • Dann den Teig zu einem runden Brotlaib formen und in ein bemehltes Gärkörbchen legen (alternativ Sieb mit Tuch auslegen - bemehlen).

  • Für weitere ~ 60 Minuten abgedeckt bei Raumtemperatur stehen lassen.


  • Backofen auf 250° vorheizen. Gleichzeitig den Brotbacktopf (oder Gusstopf) mit Deckel im Ofen aufheizen.

  • Den Teig mit dem Backpapier in den Topf geben.

  • ~ 17 Minuten mit Deckel bei 250° backen.

  • Dann die Temperatur auf 220° reduzieren (immer noch mit dem Deckel drauf) und für weitere ~ 14 Minuten backen.

  • Danach den Deckel entfernen und nochmals ~ 14 Minuten fertig backen.



Backen:

~ 17 - 20 Min.: 250° im Topf mit Deckel

~ 13 - 15 Min.: 220° im Topf mit Deckel

~ 13 - 15 Min.: 220° ohne Deckel

28 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page