top of page
  • AutorenbildNicole Imhof

Zopf

Menge: 1 kleiner Zopf à ca. 600 gr.


Zutaten: 

  • 500 gr. Weissmehl

  • 75 gr. Margarine

  • 2.5 dl Sojamilch (oder Hafermilch - etwas süsslicher)

  • 1 EL Agavendicksaft (weglassen, wenn keine Süsse gewünscht ist)

  • 20 gr. Frischhefe

  • 12 gr. Salz


Zubereitung: 

  • Die Hefe entweder in wenig Wasser oder etwas Sojamilch auflösen.

  • Die Margarine flüssig werden lassen (nicht kochen).

  • Alle Zutaten mischen und gut kneten.

  • Bei Raumtemperatur abgedeckt für mind. 2-3 Stunden gehen lassen.

  • In dieser Zeit 1-2 mal dehnen und falten.

-

  • Wenn sich der Teig gut verdoppelt hat, drei gleichmässige Stränge formen und einen Zopf flechten. Oder mit zwei Strängen über Kreuz zöpfeln.

  • Wichtig: Ohne Mehl arbeiten, damit die Teigstränge wieder zusammenkleben können beim Aufgehen.

  • Den Zopf auf ein Backpapier legen und nochmals gut 30 Minuten gehen lassen (mit einem Tuch bedecken).

  • Den Backofen auf 180° vorheizen.

  • Mit entweder Sojamilch und etwas Kurkuma für die Farbe, Margarine oder Kichererbsen-Saft bestreichen.

  • Für ca. 40 Minuten bei 180° backen.



14 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Buure-Brot

Comentarios


bottom of page