top of page
  • AutorenbildNicole Imhof

Overnight Brötchen

Menge: ca. 6 grosse oder 8 kleine Brötchen


Zutaten:

  • 500 gr. Weissmehl

  • 10 gr. Hefe

  • 6 gr. Salz

  • ~ 4 dl Wasser


Zubereitung:

  • Die Hefe mit dem Salz in etwas Wasser auflösen.

  • Zum Mehl geben.

  • Wasser (nicht die ganze Menge - je nach Bedarf dazu geben) hinzufügen.

  • Gut kneten.

  • Mindestens für 2 Stunden gehen lassen und in dieser Zeit zweimal den Teig dehnen und falten und zu einer Kugel formen.

  • Über Nacht abgedeckt in den Kühlschrank stellen.


Nächster Morgen:

  • 6 bis 8 Brötchen formen. Teigkugeln nach hinten schlagen und ziehen.

  • Auf ein Blech legen und nochmals 10 Minuten gehen lassen.

  • Kreuzweise einschneiden.

  • Backofen auf 230° heizen mit "Schwaden" (Wasser in einer Schale/Blech) in den Backofen stellen, damit sich Dampf entwickeln kann.

  • Für etwa 20 - 30 Minuten backen.

  • Frisch auf den Tisch servieren.



19 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Zopf

Buure-Brot

Comentarios


bottom of page